F-Wurf

Da im ersten Wurf ein Keilwirbel aufgetreten ist, suchten wir für unserer F-Wurf einen Rüden, der weder mit Grete noch mit Troll verwandt ist. Nach langer Suche sind wir auf "Cornet vom Aderkamp" gestoßen. Cornet wurde am 29.10.2014 geboren. Er ist ein dunkelsaufarbener Rauhaarteckelrüde, der erfolgreich zur Schweißarbeit eingesetzt wird. Wir haben Cornet als sehr freundlichen und ausgeglichenen Hund kennenlernen dürfen.



(Quelle:https://jagd-teckel.com/bilder/)

Am 24.01.2019 wölfte Grete 4 Hunde, 3 Rüden und eine Hündin. Die Hündin war leider nicht lebensfähig, b
ei genauerer Betrachtung zeigte sie äußerlich deutliche Fehlbildungen an den Hintergliedmaßen. Sie verstarb direkt nach der Geburt.
Ihre drei Brüder entwickelten sich prächtig, wobei sich in der 6. Lebenswoche bei "Fritz von der Koboldwiese" ein Vorbiss ausbildete, der Fritz Lebensqualität nicht beeinflusst. Für unseren kleinen schwarz-roten Racker kamen seine neuen Besitzer sogar aus Ulm. Sie hatten sich auf den Fotos im Internet in ihn schock-verliebt.








"Ferdinand von der Koboldwiese" schaffte es nicht annähernd so weit. Er zog zu Freunden von Ricarda und komplettiert die nun 5-köpfige Familie.


 







"Fiete von der Koboldwiese" zog zu einer sehr dackelerfahrenen-verrückten Familie in den Pott nach Duisburg.




Wir sind sehr glücklich, dass unsere kleinen Racker so tolle Familien gefunden haben!!! :-)